Webinar (in German): 30 x 30 Umsetzung in Deutschland und der Welt – neue Modelle von Naturschutztourismus

When:
June 10, 2021 @ 09:00 – 10:30
2021-06-10T09:00:00+02:00
2021-06-10T10:30:00+02:00
Contact:
Julia Rawlins
+49-1722172479
Webinar (in German): 30 x 30 Umsetzung in Deutschland und der Welt - neue Modelle von Naturschutztourismus

30 x 30 Umsetzung in Deutschland und der Welt – neue Modelle von Naturschutztourismus

2021 ist ein entscheidendes Jahr für die Zukunft der Artenvielfalt auf der Welt. Es steht zu erwarten, dass auf der COP15 der UN Convention on Biological Diversity (CBD) das inzwischen von über 60 Ländern (einschliesslich der EU) mitgetragene sog. 30X30 Ziel von der Weltgemeinschaft beschlossen wird: Bis 2030 30% der globalen Land- und Meeresfläche mit den verschiedenen Lebensräumen unter Schutz zu stellen. Bei der Umsetzung dieses Zieles kann der Tourismus-Sektor, und auch gerade Deutschland, eine bedeutende Rolle spielen. 

Ziel dieses Webinars ist es, Potenziale und Synergieeffekte aufzuzeigen, sowie Akteure einzuladen, an der Entwicklung von konkreten Lösungsansätzen mitzuwirken, um das 30X30 Ziel in Deutschland und der Welt, im Schulterschluss mit der Naturtourismusbranche, kreativ und effektiv voranzutreiben.

Nationale Naturlandschaften e.V. und Linking Tourism & Conservation (LT&C) setzen sich gemeinsam dafür ein, das Potenzial des Tourismus für den Schutz und den Erhalt der biologischen Vielfalt zu erschließen. Deutschlands qualitativ hochwertigste Großschutzgebiete, die Nationalen Naturlandschaften, sind in besonderem Maße geeignet, gute Beispiele für die Verknüpfung von Tourismus und Naturschutz zu liefern.

Um die EU-Biodiversitäts-Strategie 2030 und das im Oktober bei CBD-COP15 zu erwartende 30X30 Ziel umzusetzen, braucht es Finanzierungsmodelle und neue Wege, um Schutzgebiete in ihrer Qualität zu sichern und zu erweitern. Wie LT&C und Campaign For Nature aufzeigen, wird dem auf Natur und Schutzgebieten basierendem Tourismus in der Welt dabei grosse Bedeutung beigemessen. Deutschland, als World Champion in Sachen (Natur-)Reisen, hat sowohl Lern- und Nachholbedarf, was finanzielles Engagement des Tourismus am Naturschutz betrifft, als auch großes Potential hier Vorbild-Modelle für andere hoch-entwickelte Länder zu generieren. In enger Beziehung zur CBD und dem Legacy Landscapes Fund sehen wir gerade spannende Möglichkeiten für Partnerschaften zwischen Schutzgebieten in Deutschland und den “Biodiversity-Hotspots” im globalen Süden entstehen. In diesem Sinne stellen wir ein erstes Konzept zur Diskussion vor. Dabei geht es auch darum, durch lokale und internationale Kooperationen mehr Sichtbarkeit und Wertschätzung von Natur(schutz)tourismus und Stärkung von weltweiter Solidarität und Wissenstransfer zu schaffen.

Nach kurzen Impuls-Referaten von Prof. Dr. Christoph Leuschner (Universität Göttingen) und Dr. Georg Schwede (Campaign for Nature), stellt Julia Rawlins ein konkretes Projektkonzept vor. Wir freuen uns auf Beiträge zu Ihren Erfahrungen und Ideen, insbesondere zu Nationalpark Twinning-Projekten, sowie auf eine aktive Diskussion.

Ablauf:

09:00 Begrüßung der Vorstandsvorsitzenden von NNL und LT&C (Peter Südbeck & Peter Prokosch)

– Herausforderung 30X30 – Warum auch in Deutschland wichtig? (Prof. Dr. Christoph Leuschner*)

– Internationale Zusammenarbeit mit Campaign for Nature (Dr. Georg Schwede**)

– Q&A

– Vorstellung Projektkonzept (Julia Rawlins)

– Feedback & Diskussion

10:30 Ende

*Prof. Dr. Christoph Leuschner

Der promovierte Biologe ist Leiter der Abteilung Pflanzenökologie und Ökosystemforschung am Albrecht-von-Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften an der Universität Göttingen sowie Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Er ist Autor mehrerer Fachbücher über pflanzenökologische Themen und Verfasser von mehr als 300 wissenschaftlichen Artikeln und Mitverfasser der Leopoldina Studie “Globale Biodiversität in der Krise – Was können Deutschland und die EU dagegen tun?”

**Dr. Georg Schwede

Dr. Georg Schwede ist der Europa-Repräsentant der Campaign for Nature. Bevor er im Januar 2019 zur Campaign for Nature kam, war Georg in verschiedenen leitenden Positionen bei internationalen NGOs tätig, unter anderem beim WWF. Er war zunächst Geschäftsführer des WWF Deutschland, bevor er Direktor Europa/Naher Osten und später Direktor Programmbüro-Management beim WWF International wurde. Georg ist ausgebildeter Wildtierbiologe, der Feldforschung und Naturschutzprojekte in den USA, Russland, Venezuela, Saudi-Arabien und Deutschland durchführte. Er erwarb seinen Doktortitel und Master of Science in Wildtierbiologie an der Universität Bielefeld und am Smithsonian’s Conservation and Research Center, Virginia, USA.

Um eine Anmeldung wird gebeten, per Email an julia.rawlins@ltandc.org

oder

Contact us

    By submitting this form you accept our current LT&C Privacy policy and that we may store use your contact information for the purpose of communicating with you.

Sign up now

Sign up for an LT&C membership by filling in the details below.

Make a donation

We are very grateful that you chose to donate to LT&C! We accept donations through PayPal or international bank transfer.

Alternative 1: Donate through Credit Card:

Please click the Donate button and then choose to use credit card

Alternative 2: Donate through PayPal (amount in Euro):

Please click the Donate button and then choose your PayPal account

PayPal Logo

Donate via Paypal

Alternative 3: Donate through international bank transfer

Bank details:
Cultura Sparebank
Pb. 6800, St. Olavs plass
N-0130 Oslo

Name: Linking Tourism & Conservation,
Account no.: 1254 05 95168
IBAN: NO8712540595168
BIC/SWIFT: CULTNOK1
Routing BIC: DNBANOKK

Please mark payments with your name and/or email address

Add your LT&C-Example

Would you like your LT&C-Example/Initiative to be listed on our website? Please fill in the form below.

  • Would you like your LT&C example/initiative to be listed on our website? Please fill in the form below.
  • Please tell us about your LT&C example/initiative and how it fits with Linking Tourism & Conservation (LT&C)
  • Please elaborate on the following topics:
    a) Political/management support
    b) Financial support
    c) Educational support
  • Website with more information on the LT&C example/initiative
  • Please leave your contact details so that we can get in touch with you. This information will not be displayed on our website unless you ask us to.
  • By submitting this form you accept our current LT&C Privacy policy and that we may store and manage your contact information and that we may use the submitted material on our website.
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.